Donnerstag, 3. April 2008

Preemiequilts



Elke hatte uns Museumsquilter aufgefordert, bis Ostern Preemiequilts zu nähen. Meiner wurde so:

Das Muster ist "disappearing nine patch", ich habe es bei Maija entdeckt. Eine Anleitung auf englisch findet ihr auch  hier. Ideal, wenn es mal schnell gehen muss. Und durch Farb- und Stoffwahl 
entstehen immer wieder neue Muster, faszinierend. Ich werde bestimmt noch einiges in dieser Technik nähen.

Und dann habe ich noch einen gemacht, aus ein paar Probeblöckchen (den Sternen fehlen Ecken) und Stoffresten.


Mehr Bilder hier!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Der Quilt ist ja süüüüß! Und die Technik ist einfach genial, außerdem hast du sie ganz toll umgesetzt, das richtige für einen Kinderquilt! Hoffentlich kann das kleine Minichen bald auf deinem Katzenquilt Motorradgeräusche machen! Gudrun H.

Alicja hat gesagt…

Hallo Helena,
das ist ein toller Quilt! Danke für den Link - das nähe ich sicher mal nach!

Schau doch mal in meinen Blog - ich habe Dir ein Stöckchen zugeworfen!

LG,Alicja

Trillian hat gesagt…

Bei deinen Bildern bekomme ich glatt Lust auch mal einen kleinen Quilt in dieser Technik zu nähen.