Mittwoch, 26. November 2008

Weltwirtschaftskrise oder Schlechte Zeiten, gute Zeiten?

Sicher müssen wir heute in mancher Hinsicht kürzer treten. Aber die Freude an Kreativität und Selbermachen lasse ich mir nicht nehmen, an der Phantasie wird nicht gespart! Diese soll in schlechten Zeiten besonders florieren.

Frau muss dem negativen Trend natürlich entgegensteuern, mit allen verfügbaren Mitteln und weiblichen Waffen. Hier also nochmal meine fertige Stumpwork-Ausgehtasche im fertigen Zustand. Ich freue mich dran, auch wenn ich kaum ausgehe. Aber vielleicht könnte ich sie auch bei so einer Quiltausstellungseröffnung tragen?


Natürlich muss auch ich über Preise Nachdenken und führe demnächst folgende Preisliste ein:

Foto: Katrin
In diesem Sinne - deckt euch mit guten Ideen ein.
Stoffe haben die meisten ja sowieso schon lange gehortet.
Schlechte Zeiten können kommen.

Detail Libelle

1 Kommentar:

Ankes Garten hat gesagt…

Liebe Helena,

ich muss Dir recht geben - ohne Bilder wäre es doof. Danke für die Bilder eurer Weihnachtsfeier.
Ich gucke mir auch gern alte Handwerkstechniken an. Toll, dass diese schönen Stoffe noch hergestellt werden.
Gefreut habe ich mich auf über die Detailaufnahme der Tasche. Jetzt kann ich etwas mehr erahnen wie schön die Stickerei ist.
Viele liebe Grüße
Anke