Mittwoch, 20. Mai 2009

Was ist decolorist???

Ich bin oft gefragt worden, was mein shop-Name decolorist eigentlich bedeutet. Ich will mal das Geheimnis lüften.

Ich mag Kofferwörter, es sind Wörter, in denen weitere Wörter versteckt sind. In decolorist sind es ganz viele:

de - Abkürzung für Deutschland, das Land in dem ich lebe und das ich liebe
(mein Blog heißt dagegen fincolorist; FIN = Finnland, mein Heimatland und Heimatland meiner EMO Farben)
deco - für Dekoratives und verschönern, und auch für art deco
decolor - entfärben in vielen Sprachen
eco - steht für ökölogisch und ökonomisch
color - Farbe
colorist - Farbenkünstler
ist - Ist-Zustand, die Gegenwart zählt!

Alles also Sachen, die mir wichtig sind, in einem Wort! Natürlich denkt man vielleicht zuerst ans Entfärben, wenn man das Wort hört. Das hat aber ebenfalls seine Berechtigung - manchmal muss man auch im wirklichen Leben alles entfärben, um sich bewußt Platz für Neues, neue Farben und Nuancen im Leben schaffen. Das waren so meine Gedanken in der Namensfindungsphase vor 2 Jahren. Und, ich finde, der Name beschreibt das, was ich mache recht gut: Dekoratives künstlerisch, ökologisch und ökonomisch mit Farben heute in Deutschland schaffen. Kurz - Farbe ins Leben!

DECOLORIST habe ich übrigens als Wortmarke schon im Jahr 2007 beim Deutschen Patent- und Markenamt registrieren lassen, das heißt, der Name gehört mir allein!

Keine Kommentare: