Sonntag, 22. November 2009

Mission Impossible?

Gestern früh konnte ich nicht schlafen und ich habe angefangen, meine Perlen und anderen Kleinkram in kleine Fächer zu sortieren. Bisher hatte ich sie bevorzugt offen in großen Schalen und Tellern aufbewahrt. Mich inspiriert es, wenn ich die gemischte Auswahl sehe und die passenden Teilchen einfach aus der Menge heraus fischen kann. Mal sehen, wie ich mit den vielen Schubladen zurecht komme. Wahrscheinlich muss ich alles beschriften - wie soll ich sonst wissen in welchem von den 4 x 36 Fächern meine schönste Perle sich gerade befindet? Ich habe nach Farbe, Material, Anwendung und Gefühl sortiert... Zugegeben, es sind auch einige Fächer dabei, in die ich den Rest einfach so gekippt habe, als ich keine Lust mehr zum Sortieren hatte.

Ob meine wilden Perlen sich in dieser anonymen Behausung wohl fühlen werden? Es sieht doch aus wie eine trostlose Plattenbausiedlung. Wie macht ihr das bloß mit euren Materialsammlungen? Katrin fragte mich mal, wie ich mein Kreativmaterial aufbewahre. Ich habe Wochen überlegt, was ich ihr antworten sollte. Dann wußte ich es: das Material bewahrt mich auf.

Kommentare:

Sabine K. hat gesagt…

Liebe Helena,
wenn Du meine bescheidene Meinung wissen willst: Ich finde eine bunte Mischung inspirierender!
Bin gespannt, on Du am Ende doch alles wieder zusammenschüttest ...
Liebe Grüße
Sabine

Ankes Garten hat gesagt…

Gratuliere zur schönen Perlenordnung :)
Bei mir sieht es nicht ganz so schön aus, die Vorsätze sind zwar da, aber Zeit und Lust nicht :(
Viele liebe Grüße
Anke

Gudrun hat gesagt…

Irgendwann verzeihen dir deine Perlen....

Elke hat gesagt…

Also ich würde vorne jeweils eine Musterperle kleben - so wie es früher mit den Knöpfen im Kurzwarengeschäft gehandhabt wurde. aber Du weißt ja, ich bin eher der ordentliche Typ, auch wenn mein Nähzimmer heute nicht aufgeräumt war...

LG

Elke

Murgelchen94 hat gesagt…

Liebe Helena,

diesen Satz werde ich mir an mein Nähzimmer schreiben.

Eine geniale Eingebung.

LG,
Helga

Diana Kriger hat gesagt…

Ich bewahre meine Perlen auch sortiert auf. Die Perlen die ich benutze, schüttle ich einfach auf ein Nickituch. Da kullern die nichts weg. Und nach dem meine Kunstwerke vollendet sind räume ich auf. Es macht immer spaß anzusehen wo die anderen Mädels ihre Perlen aufbewahren. Schön.