Dienstag, 16. November 2010

Hals-Schulter-Wärmer oder Miniponcho?

Fast hätte ich vergessen, über dieses Reste-Projekt zu berichten.

Ich habe 32 ganze und 2 halbe Quadrate aus gefärbten Wollresten gestrickt und sie zu einem Quadrat zusammengefügt, außen einen Rand und in die Mitte einen Rollkragen angestrickt.

Dann habe ich den Halswärmer verschenkt, und habe leider kein Foto von dem fertigen Teil gemacht.

Montag, 15. November 2010

Zick-Zack-Zicken in Wahlsdorf und neue Kurstermine

Ein schönes Näh-Wochenende mit den Zick-Zack-Zicken hatte ich in der Kreativbude Wahlsdorf, der ideale Ort für Unternehmungen wie diese. Wir haben viel Spaß gehabt. Jede konnte sich ihren eigenen textilen Projekten widmen. Die Fleißigen hatten viel vorgeschnitten und ein Quilttop nach dem anderen wurde in einer Rekordzeit fertig. Zwischendurch gab es auch mal ein Show and Tell mit mitgebrachten fertigen Quilts. Ich habe es gar nicht geschafft, alles zu fotografieren - und einiges ist auch noch geheim, weil der eine oder der andere Quilt verschenkt werden soll... Hier also nur eine Mini-Kostprobe vom Wochenende:

Mein Motto lautete "Entspannnungs-Nähen", also just for fun, nichts Schwieriges. Das ist dabei rausgekommen, ein Weihnachtsläufer für die Küche und 4 Mug Rugs aus den Resten. Ohne Mug Rugs scheint es ja gar nicht mehr zu gehen ;-) Die Untersetzer sind wirklich praktisch.

Mehr von dem Zickenwochenende schreiben Beatrice, Sabine und Anke.


Posted by Picasa

Spätestens zum Spinnfest 4.-5.6.2011 bin ich wieder in Wahlsdorf. 2 neue Sunprinting-Kurstermine in der Kreativbude gibt es auch: am 20.8.2011 Grundkurs Sunprinting und am 21.8.2011 Aufbaukurs Sunprinting.

Montag, 8. November 2010

Patchworktage in Annaberg-Buchholz

Ein schönes Wochenende war es im Erzgebirge, zum Schluß hat es sogar aufgehört zu regnen und angefangen zu schneien. Der Winter kommt mit großen Schritten näher.
Danke für euren Besuch und für die guten Gespräche. Eine besonder Freude hat mir Brigitte Mädler aus Schneeberg gemacht, sie hat ihren wunderschönen Blumen-Quilt mit Sunprintingmotiven zum Zeigen mitgebracht. Der Quilt hat eine Besonderheit, sie läßt die Stoffränder der Blöcke (hier geheftet) offen, was die natürliche Optik unterstreicht. Das Novemberlicht war nicht ideal zum Fotografieren, aber ein paar Bilder mußten sein. Sie lassen erahnen, was für ein Blütenpracht hier entsteht.


Mich haben diesmal besonders diese Stoffe und Bänder inspiriert:Den unkonventionellen Tannenstoff gibt es bei Andrea Sieber in Annaberg,
den pinkfarbenen bei Gerti Glöckner in Chemnitz
und die herrlichen Bänder bei Gaby Seifert von und Ute,
die mir ihre Blogadresse bald mailt .

Die handgefärbten Stoffe sind von mir.


Mehr Fotos von den Patchworktagen findet Ihr bei Gaby.

Freitag, 5. November 2010

Patchworktage in Annaberg-Buchholz

Erinnerung / Ausflugstipp:

4. Annaberger Patchworktage im
Erzhammer

6.-7.11.2010, ab 10 Uhr

Foto 2. Annaberger Patchworktage 2008
Mit u.A.
Exklusiven Quilts aus Deutschland und Dänemark. Nähvorführungen - Stofffärberei - Mitmachangebote - Präsentationen von Nähmaschinen,
Kreativen Ideen und Trends zum Schauen, Mitmachen und Kaufen. Präsentation der umfangreichen Freizeitangebote des Erzhammers. Hobbyflohmarkt für Bastelmaterial und Fachbücher.

Sehen wir uns am Wochenende ?

Foto 2. Annaberger Patchworktage 2008