Sonntag, 27. Februar 2011

Winterquilt (fast) fertig oder Erinnerungen an Oma

Dieser Winter scheint mir wie eine Einbahnstraße.

Der neue Kuschelquilt ist fertig. Oder er ist noch gar keiner, er muss ja noch gequiltet werden. Ich möchte mit der Maschine quilten, bin aber noch nicht ganz sicher wie.
Übrigens habe ich an dem Originalentwurf nichts mehr geändert, die Decke gefällt mir so wie er ist. Und wenn er größer geworden wäre, hätte der Rückseitenstoff nicht mehr gereicht. Einen Rand wollte ich sowieso nicht, ich habe mit einem Schrägstreifen eingefasst.


Mit der Farbgebung verbinde ich Kindheitserinnerungen. Ich war oft bei meiner Oma zu Besuch und wenn ich dort nicht Knöpfe sortiert habe oder sie am Webstuhl beobachtete, habe ich gemalt. Die Oma hatte aber nicht so tolle Malstifte und ich habe meistens mit einem Blau-Rot-Stift auf einem karierten Papier gekritzelt. Der Quilt wiedergibt die Farbgebung dieser Zeichnungen. Zwei von den Stoffen erinnern mich an das Vogelfutterhaus, das an Omas Küchenfensterbrett befestigt war, die Seitenteile waren aus Lochblech. Ich habe am Küchentisch gemalt und die Meisen beobachtet. Die Küchenstühle waren rot und die Küchenmöbel helltürkis... Jetzt weiß ich, warum ich mich so sehr nach
genau dieser Farbwelt gesehnt habe. Meine Oma wird übermorgen 94. Die roten Stühle hat sie noch.

Hier noch mal die komplette Decke - das Licht ist mies. Es schneit schon wieder.

Posted by Picasa

Kommentare:

Ankes Garten hat gesagt…

Der Quilt gefällt mir sehr - vor allem mit der schönen Geschichte dazu. Quilten würde ich ihn auf jeden Fall mit der Maschine. Mach Dir einfach ein kleines Übungssandwich und probiere darauf. Wenn Du bis Freitag noch kein Muster hast, dann suchen wir am Wochenende eins aus.
Viele liebe Grüße
Anke

stufenzumgericht hat gesagt…

Die Decke ist ein Traum und kann Schnee glatt zum Schmelzen bringen ;-) Weiß deine Oma von diesem schönen Quilt und deinen damit verbundenen Erinnerungen?
Deiner Oma alles Liebe zum Geburtstag, herzlichst, Martina

Elisabeth, hat gesagt…

Ein wunderschöner Quilt mit schönen Erinnerungen!!! Geniesse die Zeit mit deiner Oma und gute Wünsche zu ihrem Geburtstag!! Wie wäre es, wenn du Quer-Wellen-Linien mit Buntstiftenumrissen einquiltest? Würde doch gut zu deiner Geschichte passen!?!?!
LG Elisabeth

Elke hat gesagt…

Der Quilt ist wunderschön. Bitte bring ihn am Dienstag mit.
Ich würde unbedingt mit der Maschine quilten, z.B. einfach große Blüten. so was hast Du vielleicht als Kind auch gemalt?
Liebe Grüße

Elke