Freitag, 25. November 2011

Weihnachts-Sampler


Pünktlich zum ersten Advent ist mein Weihnachtsquilt fertig! Er ist eine große Kuscheldecke geworden, die Blöcke sind maschinengequiltet. Vielleicht quilte ich in die kleinen cremefarbigen Quadrate noch etwas mit der Hand. Nachhinein betrachtet hätten die weissen Zwischenstreifen etwas schmaler und der rote Außenrand deutlich breiter sein können. Aber ich lasse es nun so, es ist ein Gebrauchsquilt und kein Ausstelllungsstück.

Die Blöcke stammen aus der diesjährigen Round Robin Runde unserer Quiltgruppe, ich habe immer Probeblöcke von den gewünschten Blöcken genäht, und zwar immer aus Weihnachtsstoffen, egal welche Motive es waren.

Es hat überraschend gut funktioniert, durch die Stoffe wirkt alles weihnachtlich. Durch die Übung habe ich mir gleich zwei Wünsche auf einmal erfüllt - einen Sampler und einen Weihnachtsquilt zu nähen. Das Projekt hat mir Spaß gemacht.

Kommentare:

Lotusblüte hat gesagt…

Liebe Helena, dein Weihnachtsquilt ist wunderschön geworden und die Blöcke passen wunderbar dazu. Hab ein schönes erstes Adventswochenende und herzliche Grüße Gaby:O)

Ankes Garten hat gesagt…

Liebe Helena,
so ein Luxus - eine Kuscheldecke zu Weihnachten :)
Da ist es wirklich egal ob die weißen Streißen schmal oder breit sind - hauptsache de Quilt ist gemütlich.
Ich wünsche Dir damit viel Besinnlichkeit und Muße zum Genießen.
Viele liebe Grüße
Anke

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Helena,
dein Weihnachtssampler sieht wunderschön aus, alle Blöcke wirken wie aus einem Guss. Ich finde ihn mit der Umrandung auch nicht verkehrt und im Nachhinein will frau wohl immer irgendetwas anders machen ;-)
Viel Spaß beim Quilten, glG, Martina