Freitag, 16. Dezember 2011

Zeit für mich

Heute abend freue ich mich einfach darüber, dass ich nirgendwohin muss. Inzwischen sind schon 3 Kerzen angezündet, die vierte folgt am Sonntag. Es stürmt draußen und ich kann gemütlich am Kamin oder an der Nähmaschine bleiben.  Ich könnte natürlich Weihnachtskarten schreiben, aber weil ich schon so spät dran bin, kann ich es genauso gut noch mal verschieben und heute einfach die Ruhe geniessen. Muss auch mal sein.
Vor einigen Wochen hatte ich schon mal so einen gemütlichen Abend. Damals habe ich Flic Flac probiert, das wollte ich schon ewig machen. Die Beauvillé-Stoffe kamen dabei zum Einsatz. Eine Design-Wand ist dabei eine große Hilfe.

 
Eine gute Flic-Flac-Anleitung findet ihr hier.
Aus dem Übungsstück habe ich ein Kissen gemacht. Es ist teilweise handgequiltet.
Ich werde ganz sicher diese Technik noch mal verwenden, vielleicht in Blautönen...
Dann muss ich etwas gestehen. Ich hatte für den Mug Rug-Wichteltausch zuerst diesen Mug Rug genäht. Und wollte mich nicht mehr davon trennen, das ist mir auch noch nicht passiert. Somit habe ich auch gleich die Tasse und die Kerze behalten. Der Stoff ist weiß, ich habe ihn ganz zart mit perlmuttfarbenen und silbernen Schneeflocken bedruckt.

Dieses Geschenk ist auch inzwischen bei meiner Freundin zum Geburtstag angekommen, so kann ich es hier zeigen. Anleitung für die Ladestation hier.

Schönen 4. Advent!


Posted by Picasa

1 Kommentar:

Sabine K. hat gesagt…

Es sieht tasächlich gemütlich aus bei Dir! Und das Kissen ist hübsch geworden!!
Auch Dir einen schönen 4. Advent!
LG
Sabine