Donnerstag, 28. Juli 2011

Die Ostsee ruft

Eine Reise über die Ostsee, back to my roots, einfach kurz weg...
wiedersehen im August. Bis dann.

Dienstag, 26. Juli 2011

Sunprinting-Kurse in Wahlsdorf

Zu den beiden Sunprinting-Kursterminen im August gibt es noch freie Plätze. Am Samstag 20.8. findet der Grundkurs statt.
Arbeitsproben Grundkurs

Am Sonntag 21.8. gibt es einen Folgekurs mit Gestaltungstipps von Michaela Grünberg. Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmer, die mit Sunprinting-Technik vertraut sind.

Michaela's farbenfroher Quilt aus den Arbeitsproben


Herzlich willkommen in der Färbewerkstatt Wahlsdorf 20./21.8.
Anmeldungen über Kreativbude Wahlsdorf

Montag, 18. Juli 2011

Ein kleiner Vorgeschmack


Danke allen, die mir Mut gemacht haben, am Ball zu bleiben. Das Bild verrät, wie es mal werden soll. Meine Blöcke (81 St.) sind nun fertig. Mein Rechenfehler erwies sich als Segen, ich konnte somit noch einen zweiten grünen Stoff integrieren. Ich habe Probleme mit genauem Nähen und bei einem uni Stoff sieht alles doppelt so schlimm aus. Deshalb habe ich auch die Sternenzacken mehr oder weniger frei angenäht, es lockert das starre klassische Muster etwas auf - wenn ich positiv formulieren darf.

Jetzt muss ich erst mal aufhören und mich mit anderen schönen Dingen beschäftigen.

In der Patchworkgruppe

Letzte Woche zeigten Gudrun, Katrin, Elke und ich endlich unser Jahreszeitenprojekt. Auch weitere Quilts wurden gezeigt, aber da sie erst verschenkt werden sollen, bleiben sie noch geheim. Von den SaumSe(e)ligen bekam ich einen Picknickkorb geschenkt, mit kalorienreichem Inhalt. Margot hat die hübsche Korbdecke genäht. Das war eine gelungene Überraschung. Am Wochenende habe ich an meinem Churn Dash & Stars-Quilt weitergenäht. Jetzt fehlen nur noch 10 Sterne und ich kann endlich die Blöcke zusammensetzen. Verrechent hatte ich mich auch, ich hatte doch keine Teile übrig - es fehlten welche.

Zwischendurch habe ich zur Entspannung aus Reststreifen Blöcke genäht. Wenn ich genug davon habe, nähe ich sie zu einem bunten Quilt zusammen. Und Julias Freund wollte gern eine Buchhülle in Orange-Schwarz.

Dienstag, 12. Juli 2011

Gemischte Nähereien

Lange nicht gebloggt - dieser Crazy-Handarbeitsbeutel entstand im Mai. Ich habe ausschließlich Stoffe von meiner Oma verwendet. Sie hat früher Großteil ihrer Garderobe selbst geschneidert. Ihre Lieblingsfarben ähneln sehr den meinen.

Silvia hatte auch schon im Mai Geburtstag.
Auf der AMC fliegt ein Schmetterling von
Liesel Niesner


Dann habe ich mich einem Projekt gewidmet, das ich vielleicht gar nicht erst angefangen hätte, wenn ich vorher realisiert hätte, wie viel Arbeit es ist. Ich hatte das Bedürfnis, etwas Klassisches zu nähen. Da ich fast alle großen Quilts, die ich genäht habe, verschenkt habe, wollte ich für uns eine Tagesdecke machen. Ich habe mich in Churn Dash & Stars bei MaryQuilts verlicbt.


Ich habe viele traditionelle Patchworkstoffe, die ich hier verarbeiten will. Es stimmt schon, ich konnte viel in Schnellschneidetechnik machen, aber trotzdem ist der Aufwand enorm. Oder es kommt mir nur so vor - ich bin nicht gewohnt, nach einem Schema zu arbeiten. Meine Quilts entwickeln sich sonst während des Nähprozesses weiter - hier kenne ich das Endergebnis- sollte ich es tatsächlich schaffen. Irgendwie langweilig. Jetz fehlen mir noch x Sterne, die Churn Dashes sind fertig.

Work in process... Ich gebe nicht auf.


Gudrun ist das Geburtstagskind des Monats, diese AMC ist für sie.

Posted by Picasa