Montag, 29. August 2011

In Memoriam

Ester 1916-2011

Meine Oma ist gestern Nacht gestorben. Ich konnte Anfang des Monats noch von ihr Abschied nehmen. Es ging ihr nicht mehr gut, sie dachte schon lange, der Gott hätte sie auf der Erde vergessen. Jetzt kam die Erlösung.

Meine Oma bedeutet mir sehr viel. Sie hatte 2 Weltkriege überlebt, im Zweiten alles verloren aber immer ihren karelichsen Humor und Optimismus behalten. Sie war ein großartiger Mensch und hatte immer eine Handarbeit dabei. Früher sicher aus der Not, später aus Spaß. Sie hat gehäkelt, genäht, gestrickt und gestickt.

Ich denke, gestern Abend war sie noch kurz bei mir. Mir ging es plötzlich ganz elend, wie aus heiterem Himmel. Ich hatte mich erst hingelegt, später saß ich dann strickend im Sessel und habe mein Spiegelbild an dem großen Fenster gesehen. Das Spiegelbild schaute mich aus dem Dunklen an und es sah aus wie meine Oma mit Strickzeug. Ich glaube, sie wollte mir noch Tschüß sagen.

Ich vermisse sie so sehr.

Donnerstag, 25. August 2011

Neue Taschen-Ernte

Endlich habe ich wieder etwas zum Zeigen. Die im März angefangene Tasche ist fertig. Nach dem ersten Zusammennähen mit Futterseide war sie zu lapprig. Deshalb habe ich alles noch mal aufgemacht und die Tasche mit ziemlich steifem Industriefilz gefüttert. Innen an den oberen Rand habe ich noch ein Taschenband als Verstärkung genäht, die Tasche ist relativ schwer durch ihre Größe.

Es gib eine 2. Tragevariante:



Danke an die Zick-Zack-Zicken für die super Idee und für die Stoffe + tatkräftige Unterstützung beim Schneiden. Noch etwas größer wäre das auch eine gute Schneidemattentasche.


Posted by Picasa

Donnerstag, 11. August 2011

Zurück & Sunprinting



Der Urlaub war zu kurz, viele Eindrücke und Erlebnisse,
viele Freunde wiedergesehen und Kraft getankt. Jetzt geht es weiter mit einem Kurs:



Die letzten Sonnenstrahlen auf Stoff fangen
in Farbwerkstatt der Kreativbude Wahlsdorf am 20.8. 2011, Beginn 9:00 Uhr.


Mein Sunprinting-Kurs findet statt, wenn sich mindestens noch ein Teilnehmer anmeldet. Wer sich noch kurzfristig dafür entscheidet, meldet sich bis Sonntag 14.8. direkt bei der Kreativbude an. Die Kursgebühr beinhaltet wie immer Benutzung der Farben und Arbeitsmittel während des Kurses - jeder bringt nur seinen Stoff und eine Rolle Alufolie mit.