Samstag, 31. Dezember 2011


Einen guten Start in das neue Jahr 2012 
und 
viel Gesundheit

wünscht Euch 
Helena
Oben:
Meine Karte für Kerstin Dez. 2011: 
Sunprinting, Feincord, Knöpfe, Schere, Stempeln, Prairie-Dreiecken, Blütenpailletten

Samstag, 24. Dezember 2011

Es ist ein Ros entsprungen...

"Es ist ein Ros entsprungen
aus einer Wurzel zart,
wie uns die Alten sungen,
von Jesse kam die Art
und hat ein Blümlein bracht
mitten im kalten Winter,
wohl zu der halben Nacht."

 24.12.2011
Hyazinthen sind meine Lieblingsweihnachtsblumen. Ich liebe den intensiven Duft besonders, wenn er sicht mit Mandarinenduft vermischt. Aber ich hatte bis jetzt noch nie am Heiligabend  eine blühende Hyazinthe draußen im Garten.  Daneben spriessen die Primeln aus dem Boden.

 
Ich wünsche euch allen frohe und
friedliche Weihnachten 2011!

P.S. Übrigens, die Weihnachts-CD, die ich seit Weihnachten 2008 vermisse, ist wieder aufgetaucht. Auch ein wahres Weihnachtswunder.

Sonntag, 18. Dezember 2011

Mama, machst du mir auch so eine?

fragte Julia, als sie meine neue Tasche kürzlich sah. Aber aus einem unempfindlichen Material, fügte sie hinzu. Meine Tasche ist aus selbst gefärbter Baumwollgabardine.

Da fiel mir der graue Wachstuch von Beauvillé ein. Der fasst sich trotz Beschichtung wie normale Baumwolle an und läßt sich wunderbar nähen. Julia gab ihr OK für den Stoffwahl und hat sich schwarze Taschenringe ausgesucht. Ein weiterer Wunsch von ihr war ein extralanger Trageriemen. Die Elsässer Schätze aus der Restekiste reichten gerade noch für ein Ladegerät-Täschen und für eine kleine Geldbörse. Die Tasche ist ein Raumwunder. Nun sind nur ein paar kleine Schnipsel übrig und der Weihnachtsmann kann das Wunschgeschenk pünktlich überreichen. Da Jule an der Entwicklung beteiligt war, ist es kein Geheimnis mehr und kann hier gezeigt werden.

Freitag, 16. Dezember 2011

Zeit für mich

Heute abend freue ich mich einfach darüber, dass ich nirgendwohin muss. Inzwischen sind schon 3 Kerzen angezündet, die vierte folgt am Sonntag. Es stürmt draußen und ich kann gemütlich am Kamin oder an der Nähmaschine bleiben.  Ich könnte natürlich Weihnachtskarten schreiben, aber weil ich schon so spät dran bin, kann ich es genauso gut noch mal verschieben und heute einfach die Ruhe geniessen. Muss auch mal sein.
Vor einigen Wochen hatte ich schon mal so einen gemütlichen Abend. Damals habe ich Flic Flac probiert, das wollte ich schon ewig machen. Die Beauvillé-Stoffe kamen dabei zum Einsatz. Eine Design-Wand ist dabei eine große Hilfe.

 
Eine gute Flic-Flac-Anleitung findet ihr hier.
Aus dem Übungsstück habe ich ein Kissen gemacht. Es ist teilweise handgequiltet.
Ich werde ganz sicher diese Technik noch mal verwenden, vielleicht in Blautönen...
Dann muss ich etwas gestehen. Ich hatte für den Mug Rug-Wichteltausch zuerst diesen Mug Rug genäht. Und wollte mich nicht mehr davon trennen, das ist mir auch noch nicht passiert. Somit habe ich auch gleich die Tasse und die Kerze behalten. Der Stoff ist weiß, ich habe ihn ganz zart mit perlmuttfarbenen und silbernen Schneeflocken bedruckt.

Dieses Geschenk ist auch inzwischen bei meiner Freundin zum Geburtstag angekommen, so kann ich es hier zeigen. Anleitung für die Ladestation hier.

Schönen 4. Advent!


Posted by Picasa

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Eine bunte Mug-Rug-Parade



















Gestern in der Patchworkgruppe haben wir Mug Rugs und Tassen gewichtelt. Viele tolle Ideen waren dabei, hier nur ein paar davon.


Sylvia hat ganz klassisch für Katrin genäht, dieser Mug Rug ist eigentlich ein Miniquilt!

Renate hat einen modernen Selvage Mug Rug für Ingrid kreiert.

 Siegrun hat einen schönen karierten Apfel für Elke gemacht.


 Mein Wichtel war Petra - vielen Dank für das farblich abgestimmte Kaffee-/ Teeset. Ich werde es oft verwenden.
Ich habe für Franziska einen doppelseitig verwedbaren Mug Rug zu einer Tasse aus der Kollektion "das Goldene Wiener Herz" Jugendstil in Vienna by Kahla genäht.

Wir hatten viel Spaß und stürzten nach der Wichtelei auf das leckere Büffet.  Davon gibt es leider keine Bilder :-)


Posted by Picasa