Sonntag, 26. Februar 2012

Ein langes Hundeleben


ging gestern zu Ende.
 

Vor 4 Jahren bekam meine Tochter einen Hund aus dem Tierheim. Es waren das glücklichste Mädchen und der glücklichste Hund der Welt. Der Hund war schon damals ein älterer Herr, und er freute sich, doch noch eine Familie gefunden zu haben.

 
Er lebte gut sich bei uns ein und hatte ein paar schöne Jahre mit uns. Er wollte immer dabei sein.

Vor ein paar Wochen wurde er schlimm krank und hat sich nicht mehr erholen können. Jetzt ist er im Hundehimmel. Auf die Reise dorthin hat er einen Knochen und einen kleinen Quilt mitgenommen.

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Ich hoffe, der Rommel hat nicht sehr leiden müssen. Und vielleicht hat er ja inzwischen unseren Igor getroffen.

GLG

Elke

Ina hat gesagt…

Ach das tut mir leid. Aber er hatte noch ein paar schöne Jahre mit euch und das ist glaube ich das wichtigste was ihr ihm noch geben konnten.
Liebe Grüße
Ina

Ankes Garten hat gesagt…

Liebe Helena,
ich fühle mit Euch - die Traurigkeit wird irgendwann kleiner - und ihr werdet Euch an die schöne Zeit mit ihm erinnern. Zum Glück bleiben die Erinnerungen!
Viele liebe Grüße
Anke