Donnerstag, 17. Mai 2012

"Friesisch"


 sagte Julia, als sie meinen neuen blau-weißen Quit sah. 
Das passt gut, er ist einer für draußen, ein robuster Gebrauchsquilt. 

Das Ziel war, nur Reste und vorhandene Materialien zu verwenden. Er wurde pünktlich fürs Himmelfahrtswochenende fertig. Einen passenden Mug Rug mußte ich unbedingt auch noch nähen.
 
Ich habe ihn mit "Quilt as you go"-Technik aus 2 langen Teilen genäht. Die gepatchten blauen Streifen habe ich in Wechsel mit weißen Streifen direkt auf den Rückseitenstoff + Vlies gesteppt. Danach war es einfach, die beiden Bahnen einzeln mit der Maschine zu quilten und erst zum Schluß in der Mitte zu verbinden. 

Ich werde bestimmt noch (mindestens) einen Quilt mit dieser Methode nähen. Es geht wirklich schnell, weil vieles in einem Arbeitsgang erledigt werden kann.
 








Unser Urlaubsplatz @home 2012.
 Ein schönes Wochenende euch allen!




Kommentare:

Elke hat gesagt…

Der Quilt sieht wirklich nordisch frisch aus. Wunderschön!!

LG

Elke

Ankes Garten hat gesagt…

Liebe Helena,
der Quilt gefällt mir richtig gut. Tolle Idee dabei gleich zu quilten. Jetzt bist Du gut gerüstet für den Urlaub - ich hoffe aber, Sonne macht einen Quilt unnötig :)
Viele liebe Grüße
Anke