Montag, 18. Juni 2012

Fest der Farben im Regen


Auch dieses Jahr haben die Zicken bei Kerstin Stoffe gefärbt, am Samstag im strömenden Regen. Die Stimmung war aber alles Andere als trüb
.

 Anke hat schon ausführlich geschrieben und wunderschöne Bilder eingestellt.
Ich hatte großes Verlangen nach Gelb - die Sonne war ja nicht groß zu sehen.
Das Ergebnis waren diese "Frauenmanteltöne"
In der Zeit, als die Stoffe schon in den Beuteln und Eimern ruhten, haben wir Stoffe bedruckt und u.a. Schablonen ausprobiert.
 
 Am nächsten Tag ging es mit Druckexperimenten weiter. Jeztz schien auch die Sonne
 Die Mini-Blüten sind übrigens mit Mohnkapseln gestempelt. Wir haben EMO Druckemulsionen und Pigmente verwendet.











Totaler Luxus: Stoff passend zum Gartenschlauch...
 
Der olympische Tagessieger,  bedruckt von Anke in starken Tönen.
 Bügeln geschafft....










 Eine kreative Pause tut jedem auch mal gut. Auch wenn man nicht den ganzen Tag färbt und druckt. Es war ein superschönes Wochenende, danke euch allen.

Mittwoch, 6. Juni 2012

Mut zur Lücke 2012

Dieses Jahr bin ich weder bei Textile Art Berlin noch beim Spinnfest Wahlsdorf  mit meinem Stand dabei. Diese Veranstaltungen finden 9.-10.6.2012 statt. 

Da ich diesmal leider passen muss und viele von euch mich in den vergangenen Jahren ganz gezielt auf diesen beiden Events besucht haben, biete ich in meinem shop decolorist.de in der Zeit von 9.-15.6. eine kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands. 

Ich wünsche allen Veranstaltungsbesuchern viel Spaß und Inspiration. Vielleicht klappt es wieder im Juni 2013, dass wir uns auf diesen Messen/Märkten wiedersehen.

Hier ein Bericht von Klaus & Martina vom Spinnfest 2012.

Sonntag, 3. Juni 2012

Patchworktreffen in Gera

Gestern trafen wir uns mit den Quilterinnen aus Büßleben in Gera. Wir hatten eine gemeinsame Ausstellung und sechs Mini-Workshops organisiert.

 Die Zeit war so schnell rum, dass ich am Ende festgestellt habe, dass ich nicht mal Fotos gemacht habe. Gudrun hat zumindest die Übergabe der neuen Herzkissen an Frau Kottke vom Klinikum Gera mit meinem Apparat festgehalten.

 Insgesamt 40 Kissen konnten ans Klinikum gespendet werden, auch einige Besucher nahmen an der Aktion teil.
 
Die Gastquilterinnen hatten uns liebevoll eingepackte Handytaschen-Nähsets mitgebracht. Ich habe meine gleich heute genäht. Irgendwie verlor ich den Faden gleich am Anfang und sie wurde etwas anders als gedacht. Jetzt habe ich eine schöne Kameratasche. Vielleicht denk ich das nächste mal dran, auch zu fotografieren, wenn es so viel Schönes zu sehen gibt.     Ein Workshop-Foto gibt es bei Heike.
Herzlichen Dank an alle, die unser Treffen mitgestaltet haben!


Einen schönen Sonntag beim besten Nähwetter!