Sonntag, 14. September 2014

Rheinsberg & Wittenberg

 Ich konnte gleich zwei geschichtsträchtige Orte zum ersten Mal besuchen. 

Rheinsberg und Wittenberg standen schon lange auf meiner Wunschliste. 

Rheinsberg ist eine seltsame Mischung, irgendwie preussisch-verschlafen, wenn diese beiden Wörter überhaupt zusammen gehen?

In Wittenberg laufen jetzt schon die Vorbereitungen für das Reformationsfest 2017 auf Hochtouren. Die Stadt gleicht einer Baustelle, es wird bestimmt schön.



Zur Zeit werden u.a. interessante Baustellenführungen angeboten.
 
 Hierher komme ich bestimmt wieder.




1 Kommentar:

Ankes Garten hat gesagt…

Liebe Helena,
in Wittenberg war ich nur ganz kurz mal durchgefahren. Du hast recht, man sollte sich dafür mal Zeit nehmen. Rheinsberg kenne ich ein wenig besser, wir waren dort in der Oper, allerdings könnte man dort wohl ein paar Tage Urlaub machen. Radfahren stelle ich mir gut vor.
Das Bett im Garten gefällt mir gut :)
Viele liebe Grüße
Anke