Sonntag, 31. Mai 2015

Färbefest und Fest der Farben auf Freundschaftsinsel

Am Samstag trafen sich die Zicken zum Färbefest bei Kerstin. Früh war es kalt, mittags ging es einigermaßen und am Nachmittag hat eine Regenschauer uns überrascht. Wetterbedingt waren wir nicht ganz so produktiv, aber wieder ein schönes Treffen.
Meine gefärbten Stoffe liegen noch über Nacht im Farbbad. Morgen werde ich sehen, wie sie geworden sind. Ich wollte eigentlich mehr Stoffe drucken, die Zeit war aber zu kurz dazu.

 
Heute waren wir natürlich auf dem Stoffmarkt in Potsdam. Es war etwa so, als ob man satt Lebensmittel einkaufen geht - nach ausgiebigem Färben ist man nicht ganz so hungrig nach Stoff wie sonst. Nichtmal nach Futterstoff.
 


Ein wahres Fest der Farben war dagegen die Potsdamer Freundschaftsinsel, die Anke mir heute gezeigt hat. Sie weiss, dass Iris meine Lieblingsblume ist. 
Einige Rosen haben auch schon geblüht, aber auf Rittersporn & co müssen wir noch warten. Die Insel ist eine herrliche Oase mitten in der Stadt.

Kommentare:

Ankes Garten hat gesagt…

Ein sehr schöner Tag war das. Vielleicht können wir on diesem Jahr noch mal zusammen färben? Es wäre schön. Wir mieten uns eine Hütte und bestellen Pizza ;)
Viele liebe Grüße
Anke

Elisabeth hat gesagt…

Liebe Helena, danke für die vielen schönen Bilder!! Da habt ihr ja einen tollen Tag gehabt. Liebe Grüße Elisabeth