Dienstag, 1. September 2015

Helsinki und Tallinn in 4 Tagen



Anke und ich träumen von (mindestens) 3 Städtereisen. Die erste Reise auf unserer Wunschliste haben wir vor 3 Wochen gemacht, wobei es sogar 2 Städte waren, Helsinki mit einem kurzen Abstecher nach Tallinn.
Mit uns kam auch endlich der Sommer nach Finnland. Bis dahin war es sehr kalt und regnerisch gewesen. Wir hatten jedoch nur Sonnenschein.
Oft waren wir am Hafen, ob zum Essen, Bummeln oder Rausfahren.

Auf der Festungsinsel Suomenlinna (Weltkulturerbe) war es recht windig.

Unsere "Special Interests" kamen auch nicht zu kurz, überall gab es etwas Schönes zu entdecken, Kunsthandwerk, Stoffgeschäfte, Flohmärkte, marimekko-Läden oder

Wühlkisten @ Eurokangas







marimekko Fabrikverkauf                                    

Zeitlose marimekko-Ikonen in Design-Museum
Finnische Modeausstellung im Design-Museum Helsinki

eine textile Installation an einer Tankstelle in der Nähe des Museums











Auf der anderen Seite des Finnischen Meerbusens liegt Tallinn,
eine lebendige Mischung aus einer modernen City und einer alten Hansestadt, ein Paradies für Handarbeitsverrückteliebte, ganz gleich ob es um Material oder um fertige Produkte geht.
Estnisches Kunsthandwerk ist allgegenwärtig in den Läden und Gallerien in der Altstadt
Feinschmecker kommen auch auf ihre Kosten. Immer nehme ich mir vor, länger als einen Tag in Tallin zu bleiben, vielleicht klappt es irgerndwann?

 Die Zeit verging viel zu schnell. Anke ist dann wieder heim geflogen und ich habe noch 2 Tage in der alten Heimat verbracht. Meine Heimatstadt Kouvola wird oft eine der häßlichsten Städte Finnlands genannt. Im Sommer es gibt zumindest viele schöne Bepflanzungen wie diese hier am Rathaus, die den Blick von den zahlreichen Betonklötzen ablenken.


 Wo geht die nächste Reise hin?

Kommentare:

Heike R. hat gesagt…

Hallo Helena, wir sehen uns bestimmt im Elsaß. Wir kommen gleich im Großtrupp. Die Meisten kennst Du schon. Eine schöne Reise dorthin und bis bald!
Heike

Ankes Garten hat gesagt…

Liebe Helena,
Dein Bericht ist sehr schön geworden - genau so war es.
Ich freue mich schon auf die nächste Reise, vielleicht im nächsten Jahr?
Viele liebe Grüße
Anke