Mittwoch, 9. Dezember 2015

Fette Beute(l) im Advent

Unsere Quiltgruppe hat dieses Jahr Beuteltaschen gewichtelt. 
Ich bekam einen schwarz-weißen Beutel mit bunten Patchworkeinsätzen. Danke Margot für die hübsche und praktischeTasche.
Ich hatte einen hellrot-hellblauen Beutel genäht. Diesen bekam Ingrid gewichtelt. 
Vorderseite
Die Tasche hat noch eine "Schwester", genäht aus den restlichen Stoffen. Hier ist die Rückseite ein unbesticktes DDR-Stickbild in passender Farbe.
Rückseite
Neben Wichteln und dem traditionell reichhaltigen Buffet gab es noch einen Höhepunkt, den Inchie-Tausch. Wir haben weihnachtliche Inchies gemacht. Alle sind verschieden, aber passen doch gut zusammen.
Inchie-Tausch 2015
In Wahlsdorf packte mich das Sternenfieber. Der Anfang war schwer, aber irgendwann hatte ich den Dreh raus. Ich habe dann acht oder neun Stück genäht, sie waren ganz schnell in alle Himmelsrichtungen verschenkt - ich habe nicht mal Bilder von allen. Ich selbst liebe die Kombination Rot-Grün-Weiß zu Weihnachten.
Die diesjährigen Weihnachtsmarktbesuche gingen bis jetzt nach Breslau, Leipzig und Erfurt. Breslau war für mich ganz neu - in der Stadt und Region bräuchte man allerdings etwas mehr Zeit.
Wroclaw/Breslau
Für den Weihnachtsmarkt bildet das restaurierte Stadtbild natürlich eine wunderschöne Kulisse.
Thüringer Bratwurst scheint es mittlerweile fast überall zu geben...


Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit!


1 Kommentar:

Ankes Garten hat gesagt…

Ein schönes Wichtelthema, da schließen sich Kreativität und Praktikabilität nicht aus. Begeistert hat mich die Tasche mit Stickbild. Ich hätte noch eins mit Katzen :)
Viele liebe Grüße
Anke