Samstag, 27. Februar 2016

Kult(o)ur in Westsachsen, Tradition & Moderne X und Desperate Housewives an einem Nachmittag

 

Kurzentschlossen haben Gudrun und ich die Quiltausstellung Tradition & Moderne X in Hohenstein-Ernstthal in TRM besucht. Das Museum ist frisch renoviert und obwohl ich schon oft da war, gehe ich jedesmal gern durch alle Räume.


Verbotene Briefe, Bärbel Grünewald
Am besten gefiel mir Verbotene Briefe von Bärbel Grünewald. Die gesamte Ausstellung ist sehenswert und noch bis 3.4.2016 im TRM zu sehen.

Am Ausgang im TRM haben wir einen Flyer über diese Ausstellung in der Kunstsammlung Zwickau entdeckt und sind spontan hingefahren.
Wir haben ein riesiges Museumsgebäude entdeckt.  Auch sonst sehr gute Rahmenbedingungen: Eintritt frei, Parken günstig. Nächster Patchworkladen / nächste Dönerbude 500m. Zentrumsnah.

 Die Ausstellung war köstlich. Leider war dort fotografieren verboten. Hier habe ich eine eine kurze Tour durch die Ausstellung  gefunden, als sie in Würzburg gezeigt wurde. In Zwickau noch bis 8.5.2016 zu sehen, unbedingt hingehen.

Die ständigen Ausstellungen sind auch sehenswert, es würde sich lohnen, noch mal mit etwas mehr Zeit in das Museum hinzugehen. Jetzt wissen wir ja, wo es ist :-)

Der Nachmittag kam uns vor wie ein Kurzurlaub. Das Gute liegt so nah, man muss nicht immer in die Ferne.

Kommentare:

Ankes Garten hat gesagt…

Liebe Helena,
wie gut, dass ihr so spontan seid, so konntest Du uns von zwei interessanten Ausstellungen berichten. Ich finde sie beide sehr interessant.
Viele liebe Grüße
Anke

Gudrun hat gesagt…

Liebe Helena,
es war wirklich ein sehr schöner Ausflug.
Gut dass du das Video über die Hausfrauenausstellung gefunden hast, das Poster selbst ist ja nicht soooo verlockend.
Auf jeden Fall macht die Ausstellung viel mehr Spaß als irgendeine Hausarbeit!!!
Liebe Grüße!
Gudrun

Elisabeth hat gesagt…

Liebe Helena,
da habt ihr ja einen wunderschönen Ausflugstag gehabt!!
Vielen Dank für die Eindrücke !!
Liebe Grüße Elisabeth